Wohlleben und Partner Talk im Tower

Das kleine Einmaleins der Zwangsversteigerung - Ablauf und Risiken

Termin: 04.08.2020

In Niedrigzinsphasen, wie wir sie im Moment erleben, sehen immer mehr Menschen die Immobilie als geeignete Form der Geldanlage. Die Folge sind ständig steigende Immobilienpreise. Vielen erscheint daher der Erwerb einer Immobilie im Rahmen der Zwangsversteigerung als Möglichkeit, günstig(er) an das sog. Betongold zu kommen. Gläubiger wie Banken müssen demgegenüber häufig bei ausbleibenden Zahlungen ihres Schuldners und notleidenden Krediten versuchen, über die Zwangsversteigerung der Immobilie ihres Schuldners ihre Forderungen beizutreiben.

Wann macht eine Zwangsversteigerung Sinn? Wie läuft eine Zwangsversteigerung ab? Welche Risiken sind mit ihr für den Gläubiger, aber auch für den Ersteigerer verbunden? Diese Themen und Fragestellungen erläutert und diskutiert Herr Rechtsanwalt Jörg Conrad, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht im Rahmen der Veranstaltung.

Veranstaltungsort: IAT Tower Trier, 17-19 Uhr

Die Teilnahme an der Gesprächsrunde ist auf zehn Personen begrenzt. Wir bitten daher um Voranmeldung, spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn, an Frau Wagner: wagner@wohlleben-partner.de .

Zurück zur Übersicht

Ihr Referent bei dieser Veranstaltung

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Bei der Kontaktaufnahme werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.